Auf den Punkt gebracht


Poetry Jam – der Dichter-Mehrkampf zur Ausstellung „Lichtenberg reloaded! Eine Hommage“

Fr, 15.05.2015

Museum Wilhelm Busch

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

VVK: 10,- (zzgl. Gebühren)

AK: 10,-

Ermässigt: 8,-

> Tickets

Viele Worte machen viele. Die Zeitungen, die Politik, das Fernsehen, die Wutbürger und das Internet. Oftmals stehen dabei Worthülsen vor dem eigentlichen Inhalt und nicht selten geht Letzterer ganz verloren. Beim Poetry Jam zur Ausstellung “Lichtenberg reloaded! Eine Hommage” widmen sich fünf Live-Poeten im Wortverdichtungsgeiste von Georg Christoph Lichtenberg ihrem ganz persönlichen Aussagebegriff und der gegenwärtigen Bedeutung von pointierter Formulierkunst. Anschließend geben sie einen rasanten Einblick in ihre besten Bühnentexte.

Titelverteidiger Andy Strauß trifft dabei auf die amtierende niedersächsisch-bremische Poetry Slam-Meisterin Rita Apel, den Bonner Profi-Schüttelreimer Lasse Samström, den Hamburger Rap- und Wort-Magier Armin Sengbusch und den Grandseigneur der hannoverschen Poetry Slam-Szene Klaus Urban.

Die Moderation bringen Jörg Smotlacha und Henning Chadde auf den Punkt. Punkt.