"Auf den Hund gekommen"


Der Poetry Jam zur Ausstellung "Rudi Hurzlmeier – Malerei. Harry Rohwolt gewidmet"

Fr, 20.05.2016

Museum Wilhelm Busch

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

VVK: 10,- (zzgl. Gebühren)

AK: 10,-

Ermässigt: 8,-

> Tickets

Als des Menschen bester Freund gilt bekanntlich der Hund. Aber nicht nur er hat einen besonderen Platz im Herzen seiner Halterinnen und Halter, sondern genauso das Pferd, der Hamster, das Meerschwein, der Kanarienvogel oder Wellensittich, die plüschige Hausspinne oder die aalglatte Schlange – von Katzen ganz zu schweigen. Ein ganzes Tierreich findet sich als Begleitung des Menschen wieder und nicht selten schlägt diese Liebe sonderbare Kapriolen. Bis zu dem Punkt, an dem das Tier zum Menschen wird und der Mensch zum Tier.

Beim Poetry Jam zur Ausstellung “Hurzlmeier spezial – Zu Ehren von Harry Rowohlt” widmen sich die Poeten ihrer ganz persönlichen Beziehung zur Tierwelt und bringen diese – ganz im Sinne von Harry Rowohlt – literarisch auf den “Hund”. Die Titelverteidiger Jessy James LaFleur und Klaus Urban treffen auf die Herausforderer Karl Dima, Daniel Maddison und Christian Friedrich Sölter.

Für eine tierisch gute Moderation sorgen Jörg Smotlacha und Henning Chadde.