"Buch oder Bier?"


Der Poetry Slam zum Welttag des Buches und Tag des Bieres

Do, 20.04.2017

Brauhaus Club

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

VVK: 7,- (zzgl. Gebühren)

AK: 9,-

Ermässigt: 7,-

> Tickets

Wem gehört der Tag? Am 23. April fallen alljährlich der Welttag des Buches und der Tag des Bieres zusammen. 2017 feiert gar das heilige Reinheitsgebot seinen 501. Geburtstag! Da gilt es wie schon in den Vorjahren zu klären, ob Geist oder Geistiges die Deutungshoheit dieses Tages für sich beanspruchen darf. Im Brauhaus Club stellen sich acht Autoreninnen und Autorten in zwei Teams dem Votum des Publikums und präsentieren einen charmant doppelsinnigen Einblick in ihre wortgewordenen Inspirationswelten. An den Start gehen die passionierten Bücherwürmer Tanja Schwarz, Julia Ustinski, Gerrit Wilanek und Christian Friedrich Sölter. Sie treffen auf die überzeugten Biertrinker Kersten Flenter, Bernard Hoffmeister, Daniel Maddison und Robert Kayser. Durch diesen außergewöhnlichen Abend im Zeichen des Denk- und Bauch-Dopings führen die Moderatoren Henning Chadde und Jörg Smotlacha.

Diese Veranstaltung gehört zur offiziellen ROAD TO SLAM 2017!

www.slam2017.de