Nachtbarden


Die Lesebühne mit Tobias Kunze, Ninia LaGrande, Kersten Flenter und Johannes Weigel. Gäste: Sandra da Vina und Monika Hermann

Di, 17.02.2015

Theater am Küchengarten

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 7,- (zzgl. Gebühren)

AK: 7,-

Ermässigt: 5,-

Die Nachtbarden: Hannovers long lasting Lesebühne. Schon seit acht Jahren versorgt das Lesebühnen-Ensemble um Kersten Flenter, Johannes Weigel, Ninia LaGrande und Tobias Kunze sein Stammpublikum monatlich mit Prosa, Lyrik und Satire.

Zu Gast ist diesen Monat Sandra da Vina, die in Essen-Süd wohnt – mit einem Spielplatz vor der Tür und einem in ihrem Kopf. Derzeit ist da Vina amtierende NRW-Landesmeisterin im Poetry Slam. Mit ihrem ersten Buch „Sag es in Leuchtbuchstaben“ und einer literarischen Lava-Lampe ist sie unermüdlich auf Tour. Unterstützung kommt von Monika Herrmann, Hannovers improvisationsfreudigster Cellistin, die das Publikum mit ungezügelter Virtuosität überrascht.