Mit dem Klima wandeln


Der Poetry Slam zur Ausstellung "Gradwanderung"

Fr, 26.01.2018

Volkshochschule Burgstraße

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: frei

Beim Poetry Slam in der VHS Burgstraße widmen sich die Literatinnen und Literaten im Rahmen der Ausstellung “Gradwanderung” dem Thema “Mit dem Klima wandeln”. Nachhaltig nachdenklich bis pointiert wortstark und augenzwinkernd stellen sie sich dabei ihren eigenen Klima- und Wetter-Vorstellungen. Es wird zu klären sein, welche Erfahrungen und Wünsche in Sachen Klima ihr Leben bestimmen, wie sie persönlich mit dem fortschreitenden Klimawandel umgehen und welche Pro-Klima-Überzeugungen sie gegebenenfalls selbst zum Handeln und Aktivwerden in Sachen Klimaschutz “verführen”. In der zweiten Halbzeit öffnen die Poetinnen und Poeten schließlich ihre funkelnden ABC-Schatzkisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnen-Texte.

An den Lesestart gehen die Live-Autorinnen und Slam-Poetinnen Conni Fauck aus Rotenburg und Tabea Farnbacher aus Hannover. An ihre Seite gesellen sich die Haltungs-Kurzgeschichtler Florian Stein und Yannick Steinkellner aus Bochum sowie der hannoversche Schreibgewissenschaftler Tobias Kunze. Die Moderation übernehmen Jörg Smotlacha und Henning Chadde.

Der Besuch der Ausstellung “Gradwanderung” ist am Veranstaltungstag im Vorfeld des Poetry Slams möglich.

Ort: Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, 30159 Hannover

Eine Veranstaltung der Klimaschutzagentur Region Hannover in Kooperation mit “Macht Worte!” – der hannoversche Poetry Slam.