Very British


Poetry Jam – der Dichter-Mehrkampf zur Ausstellung „Königliches Theater! – Britische Karikaturen aus der Zeit der Personalunion und der Gegenwart“

Fr, 12.09.2014

Museum Wilhelm Busch

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

VVK: 10,- (zzgl. Gebühren)

AK: 10,-

Ermässigt: 8,-

> Tickets

Beim Poetry Jam unter dem Motto „Very british“ stellen sich die Literaten den vielfältigen Eigenarten, die den Briten selbst zumeist als charakterliche Einzigartigkeiten erscheinen, im Ausland oft aber als aristokratisch versteifte Eigensinnigkeiten wahrgenommen werden. So erkläre man einem überzeugten hannoverschen Lütje-Lagen-Trinker beispielsweise einmal die Vorzüge der Tea-Time. Oder einem Lindener Freigeist die Begeisterung für Queen Mom und das britische Königshaus. Andersherum darf aber auch gefragt werden, was den einzigartigen englischen Humor auszeichnet.

An den Start gehen die Hamburger Autorin Sabrina Schauer, der Wort-Reisende Gerrit Wilanek, die England-Korrespondenten Christian Friedrich Sölter und Johannes Weigel sowie der ABC-Highlander Kersten Flenter. Durch den Abend führen die Whiskey-Kenner Henning Chadde und Jörg Smotlacha.