Nachtbarden


Die Lesebühne mit Tobias Kunze, Ninia LaGrande, Kersten Flenter und Johannes Weigel. Gäste: Philip Omlor und Melvin Haack

Di, 16.09.2014

Theater am Küchengarten

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 7,- (zzgl. Gebühren)

AK: 7,-

Ermässigt: 5,-

Literatur zwischen lokalem Irrsinn und globalem Kiez. Geschichten zwischen alltäglichen Grotesken und liebevollen Hinrichtungen. Poesie zwischen Melankomik und Radau. Das alles vereint das Autoren-Ensemble Die Nachtbarden in seinen Shows.

Ninia LaGrande, Johannes Weigel, Kersten Flenter und Tobias Kunze bringen lyrischen Seelenstriptease, tiefe Prosa zum Eintauchen, erfrischende Satire sowie spritzige, seitenhiebgespickte Alltags-Prosa auf die Bühne. Dazu kommen stets illustre Gäste von nah und fern.

Im September startet die Saison mit den Liedermachern Philip Omlor und Melvin Haack und ihrer „Cuisine Ominös”: Diese beiden Gitarren-Derwische bringen jeden Saal mit Gesang und Klang zum Kochen.