SLAM NDS/HB 2021 - Einzel-Finale


Poetry Slam-Landesmeisterschaft Niedersachsen-Bremen 2021

Sa, 04.09.2021

Kulturzentrum Faust / 60er-Jahre Halle

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 21 Uhr

VVK: 15,- (zzgl. Gebühren)

AK: 20,-

Ermässigt: 15,-

Starter*innen Einzel-Finale

Beim heutigen Finale im Einzel treten die neun besten Poet*innen des Wettbewerbs zum großen Showdown an.

In den Halbfinals 1-3 haben sich folgende Starter*innen für das Finale qualifiziert:

  • Rita Apel (Slammerfilet / Bremen)
  • Victoria Helene Bergemann (Poetischer Klubabend / Achim)
  • Antonia Josefa (Angeprangert / Celle)
  • William Laing (Sumpfe-Slam / Hameln)
  • Sven Ludewig (PS. Poetry Slam / Einbeck)
  • Jenny Ly-Rieck (List’n Up / Hannover)
  • Eva Matz (Alte Post Poetry Slam / Emden)
  • Theresa Sperling (WaeM-Slam / Stadthagen)
  • Marvin Weinstein (Poetry Slam Lüneburg / Lüneburg)

Feature: Florian Wintels (Niedersächsisch-bremischer Landesmeister 2013, 2015 und 2016)

Moderation: Ninia LaGrande und Jörg Smotlacha

Achtung: Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Nach den ersten Landesmeisterschaften im Poetry Slam für Niedersachsen und Bremen im Jahre 2011 und Europas größtem Festival der Bühnen-Literatur, den deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften von 2017, wird Hannover 2021 erneut meisterlich. Vom 2. bis zum 4. September 2021 wird die Landeshauptstadt zum Austragungsort der zehnten niedersächsisch-bremischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam.

Mehr als 30 Poet*innen, die sich ihre Nominierung über die regionalen Slams in Lingen, Emden, Osnabrück, Verden, Stadthagen, Celle, Lüneburg, Uelzen, Braunschweig, Achim, Oldenburg, Bremen oder Hannover verdient haben, lesen am ersten September-Wochenende im Kulturzentrum Faust in Hannover um die Landesmeister*innen-Titel im Einzel und Team und die Herzen des Publikums.

An drei Tagen werden hier alle Wettkämpfe von den Halbfinals über das Finale bis hin zum Rahmen- und Aftershow-Programm über die Bühne gehen. Das Besondere: Neben dem traditionellen Wettbewerb im Einzel wird Hannover 2021 erstmals auch die Meisterschaften in der Slam-Königsdisziplin, den Team-Poetry Slam, veranstalten. Hannover Slam City ist damit einmal mehr für eine wortstarke Überraschung gut!

Beim heutigen Finale im Einzel treten die neun besten Poet*innen des Wettbewerbs zum großen Showdown an.

Achtung: Die Veranstaltung ist bestuhlt. Einlass nur mit tagesaktuellem negativen Corona-Test (auch für Geimpfte und Genesene)! Ein Test-Container ist vor Ort, Tests können ganz unproblematisch ohne Termin gebucht werden. Bitte erscheint rechtzeitig und denkt an Eure Masken für den Ein- und Auslass!

(Fotos: Matthias Stehr)

Eine Veranstaltung vom Live Literatur Hannover e.V. und dem Büro für Popkultur in Kooperation mit “Macht Worte!” – der hannoversche Poetry Slam und dem Kulturzentrum Faust.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Hannoversche Volksbank, der VGH Stiftung und des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover.

Logo Stiftung Hannoversche Volksbank
Logo VGH Stiftung
Logo Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
Kulturzentrum faust
Brauhaus
Staatsoper Hannover
Decius Hannover
TAK
Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule
Stadtteilzentrum Lister Turm
Landesmuseum Hannover