Nachtbarden


Der Jahres-Rückblick mit Ninia LaGrande, Kersten Flenter, Johannes Weigel und Erik Leichter. Gäste: Ruby schreibt Zeugs und Marie Diot

Mi, 08.12.2021

Theater am Küchengarten

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 15,- (zzgl. Gebühren)

AK: 15,-

Ermässigt: 11,-

Im Dezember wagen sich die Nachtbarden, wie es in der Branche Usus ist, an ihren ganz eigenen Jahresrückblick. Scharfe Beobachtungsgabe, Kolumnen voller Zorn, Spott und Spaß, reichlich Lokalkolorit und Themen auch abseits des Mainstreams lassen 2021 Revue passieren. Verstärkung kommt von der Liedermacherin Marie Diot. Sie macht Musik und Quatsch. Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Es geht zum Beispiel um die Liebe und Fischvergiftung. Manches ist melancholisch und manches ist lustig, unter anderem ihre Frisur, oder so. Außerdem ist Ruby schreibt Zeugs als literarischer Gast dabei. Ihre Texte handeln von den zentralen Themen des Lebens. Von Liebe, von Tod oder halt von Haustieren. Die Lindenerin schreibt schnörkellos, denn sie will vor allen Dingen eines: Geschichten erzählen. Und ihre Texte wollen treffen. Ohne Umwege über den Verstand direkt ins Herz.

Nachtbarden @ Facebook

Kulturzentrum faust
Brauhaus
Staatsoper Hannover
Decius Hannover
TAK
Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule
Stadtteilzentrum Lister Turm
Landesmuseum Hannover