• Fr, 20.09.2019

    Jan Philipp Zymny

    Hannover Slam City. Das Poetry Slam-Festival

  • Sa, 21.09.2019

    Juse Ju

    Hannover Slam City. Das Poetry Slam-Festival

  • Sa, 21.09.2019

    Thara

    Hannover Slam City. Das Poetry Slam-Festival

  • Hannover Slam City

    Das Poetry Slam-Festival. Mit Juse Ju, Jan-Philipp Zymny, Thara, Yunus, Sven Kamin, August Klar und den hannoverschen Stadtmeisterschaften / 20.-21. September 2019

  • Fr, 11.10.2019

    k.u.k.

    Die Poetry Slam-Team-Show mit Frank Klötgen und Wehwalt Koslovsky

  • Fr, 08.11.2019

    Jean-Philippe Kindler

    "Mensch ärgere Dich" - die Solo-Show des Poetry Slam-Meisters 2018

  • Fr, 20.03.2020

    Victoria Helene Bergemann

    "Innere Werte kann ich auch nicht"

Fr, 20.09.2019

Hannover Slam City
Hannover Slam City

Das Poetry Slam-Festival. Mit Jan-Philipp Zymny, Yunus, August Klar und den hannoverschen Stadtmeisterschaften 2019

Zum Auftakt von Hannover Slam City gibt es Live-Musik von August Klar und Yunus, den Startschuss der zweiten hannoverschen Stadtmeisterschaften und ein Best Of des Poetry Slam-Champions Jan-Philipp Zymny.
Zum Artikel

Sa, 21.09.2019

Hannover Slam City
Hannover Slam City

Das Poetry Slam-Festival. Mit Juse Ju, Thara, Sven Kamin und den hannoverschen Stadtmeisterschaften 2019

Der zweite Tag von Hannover Slam City startet mit einem Solo von Sven Kamin und Live-Musik von Thara, bevor es zur Entscheidung der hannoverschen Stadtmeisterschaften kommt. Den Schlusspunkt setzt mit Juse Ju einer der Stars der deutschen Indie-HipHop-Szene.
Zum Artikel

Fr, 27.09.2019

Quichotte
Quichotte

"Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins" - Solo-Show

Gewohnt selbstironisch und mit dem Schalk im Nacken, verbindet Quichotte feinste Stand-up-Comedy mit humoristischen Kurzgeschichten, Gedichten, nagelneuen Songs und einem ausgiebigen, ekstatisch gefeierten Freestyle-Rap.
Zum Artikel

Do, 03.10.2019

Aron Boks
Aron Boks

"Luft nach Unten" - Lesung. Gäste: Carl Yusuf Rieger und Jonathan Schmitz

Aron Boks nimmt das Publikum mit zu einem essayistischen Gespräch rund um gesellschaftliche Porträts, Stopps an Werbe-Plakaten und Imbissbuden und der Vorstellung eines vergifteten Spiegelbildes.
Zum Artikel