PS: Oma hat neue Zähne.


Ninia LaGrande und Jasmin Mittag präsentieren Geschichten aus der Schublade

Mi, 25.11.2020

Theater am Küchengarten

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

VVK: 15,- (zzgl. Gebühren)

AK: 15,-

Ermässigt: 10,-

“Es ist jetzt 22:32 Uhr und ich muss noch Hausaufgaben machen”, schreibt Jasmin Mittags Jugendfreund in jedem zweiten Text. “Liebes Tagebuch, ich hasse M. jetzt doch mehr als dass ich ihn liebe”, schreibt Ninia LaGrande 1999 in ihr Tagebuch. “Ob andere auch solche Kleinode in ihren Schubladen haben?”, fragen sich beide bei der Durchsicht von alten Briefen und Tagebüchern. Haben sie! Ninia und Jasmin präsentieren an diesem Abend eine bunte Mischung aus eigenen und fremden Erinnerungen, die nachdenklich stimmen, berühren oder zum Schreien komisch sind. Alle eingesandten Brief- und Tagebuch-Beiträge werden anonymisiert vorgetragen.

Ninia LaGrande ist Moderatorin, Autorin und Slam Poetin.
www.ninialagrande.de

Jasmin Mittag ist Aktivistin und Künstlerin.
www.jasminmittag.de

mehr Infos:
www.schubladenlesungen.de

VVK-Start vorraussichtlich ab September im Theater am Küchengarten.

Gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Kulturzentrum faust
Brauhaus
Staatsoper Hannover
Decius Hannover
TAK
Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule
Stadtteilzentrum Lister Turm
Landesmuseum Hannover