"Frieden!"


Der Best-Of-Poetry-Slam im Gartentheater

Do, 18.08.2022

Gartentheater Herrenhausen

Einlass: 17:30 Uhr (Großer Garten)

Beginn: 19:30 Uhr

VVK: 18,- (zzgl. Gebühren)

AK: 18,-

Ermässigt: 16,-

Momentan ist er wieder in aller Munde. Weil es brennt. Und sein Antagonist “Krieg” das Weltgeschehen in seinen Klauen hält. Wäre dem nicht so und wir alle genössen wie gewohnt den Luxus-Alltagstrott, wäre er schlichtweg selbstverständlich und als unumstößlicher Normalzustand achselzuckend unser täglicher Wohlfühl-Beisitzer. Die Rede ist vom Frieden. Zumindest in der westlichen Welt galt er in den letzten Jahrzehnten eher als individueller Optimierungsgrad im Sinne von “den inneren Frieden finden”, denn als aktiv erstrebenswerter, politischer Weltentwurf. Krieg schien ja ein für alle Male ausgestorben zu sein. Zumindest vor der eigenen Haustür. Pustekuchen, denn nun ist er wieder da. Und über die selbstverständliche Gegenwart von Frieden gilt es in seiner schmerzlichen Abwesenheit einmal mehr intensiv nachzudenken.

Beim Best Of-Slam im Gartentheater Herenhausen tun dies die Slam-Poet*innen Jule Weber, Tabea Farnbacher und Yannick Steinkellner aus Bochum, Frank Klötgen aus München und Matti Linke aus Hannover. Durch den Abend führen Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

Die Tickets berechtigen 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn zum Eintritt in den Großen Garten.

VVK exklusiv und ohne Gebühren beim Online-Shop der Herrenhäuser Gärten.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Herrenhäuser Gärten und dem Büro für Popkultur im Rahmen der Sommernächte im Gartentheater 2022.

(Foto-Credits: Matthias Stehr, Jan Blachura, Klaus Mai)

Kulturzentrum faust
Brauhaus
Staatsoper Hannover
Decius Hannover
TAK
Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule
Stadtteilzentrum Lister Turm
Landesmuseum Hannover