Di, 07.12.2021

Nachtbarden
Nachtbarden

Der Jahres-Rückblick mit Ninia LaGrande, Kersten Flenter, Johannes Weigel und Erik Leichter. Gäste: Ruby schreibt Zeugs und Marie Diot

Im Dezember wagen sich die Nachtbarden, wie es in der Branche Usus ist, an ihren ganz eigenen Jahresrückblick. Scharfe Beobachtungsgabe, Kolumnen voller Zorn, Spott und Spaß, reichlich Lokalkolorit und Themen auch abseits des Mainstreams lassen 2021 Revue passieren.
Zum Artikel

So, 05.12.2021

"Whole Lotta Teams!"

Der Team-Poetry Slam im Opernhaus

Traditionen haben es in sich. Schon zum siebten Mal präsentiert “Macht Worte!” die Königsdisziplin im Poetry Slam in der Oper. Statt den üblichen Einzelkämpfer*innen stehen wieder Teams auf der Bühne, um ihre Dichtungen ins Opern-Rund zu schmettern.
Zum Artikel

Do, 02.12.2021

Jazz'n'Poetry
Jazz'n'Poetry

Der hannoversche Jazz-Slam

Moderator Johannes Berger holt beim Jazz-Slam die Musik zurück, ohne dass die Poesie in den Hintergrund rückt. Slam-Poet*innen von nah und fern stellen sich in einem Wettbewerb der improvisierten Musik einer Jazz-Combo.
Zum Artikel

Sa, 27.11.2021

Helene Bockhorst
Helene Bockhorst

"Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst"

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literatur-Stipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstapler-Syndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf.
Zum Artikel

Fr, 26.11.2021

Florian Hacke
Florian Hacke

"Nichts darf man mehr!!1" - die Solo-Show

Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel düsterem Humor bohrt Hacke in den Wunden des Kleinbürgertums, entlarvt rechte Empörung genauso wie linke Beißreflexe und tritt den Zukunftsverweigerern verbal und mit Anlauf ins Gesicht.
Zum Artikel

Do, 25.11.2021

David Friedrich
David Friedrich

ACHTUNG: ABGESAGT!

David Friedrich steht seit 2006 auf Poetry Slam-Bühnen und hat alles gewonnen, was man gewinnen kann. Aber spielt das eine Rolle? Nein. Poesie kann man nicht bewerten. Aber bestaunen. 90 Minuten lang. Es wird vielleicht eine Tombola geben.
Zum Artikel

Mi, 24.11.2021

Macht Worte! – The Finest
Macht Worte! – The Finest

Road to Staatsoper – der Poetry Slam

Im Brauhaus Club präsentieren sich die Gewinner*innen der “Macht Worte!”-Poetry Slams aus den Vormonaten in einem Best Of-Special. Wer gewinnt, sichert sich einen Startplatz beim großen Poetry Slam in der Staatsoper Hannover.
Zum Artikel

Fr, 19.11.2021

Rainer Holl
Rainer Holl

"Optimist auf niedrigem Niveau" - die Solo-Show

In seinem ersten Solo-Programm widmet sich Rainer Holl als kritischer Beobachter den Absurditäten unseres spätkapitalistischen Alltags. In Poetry Slam-Texten, Stand-Ups, Songs und Stories geht er dabei gerne mal mal dahin, wo es weh tut.
Zum Artikel

Do, 18.11.2021

Macht Worte!
Macht Worte!

Der hannoversche Poetry Slam. Mit den Moderatoren Henning Chadde und Jörg Smotlacha

Das Heimspiel! Hannovers größte regelmäßige Live-Literaturveranstaltung "Macht Worte!" ist ein Fest für alle Liebhaber*innen von Wortwitz, Poesie und ABC-Alarm.
Zum Artikel

Mi, 17.11.2021

Moritz Neumeier
Moritz Neumeier

"Am Ende is eh egal" - die neue Solo-Show. Support: Hinnerk Köhn

Die Nazis sitzen im Bundestag, der Klimawandel ist unaufhaltbar, überall ist Krieg. Na und? Am Ende is das eh egal. Und wenn es egal ist, weil wir eh alle sterben, dann können wir wenigstens lachend in die Kreissäge rennen. Das ist das Ziel von Moritz Neumeier.
Zum Artikel

Mi, 17.11.2021

Moritz Neumeier
Moritz Neumeier

"Am Ende is eh egal" - die neue Solo-Show. Support: Hinnerk Köhn

Die Nazis sitzen im Bundestag, der Klimawandel ist unaufhaltbar, überall ist Krieg. Na und? Am Ende is das eh egal. Und wenn es egal ist, weil wir eh alle sterben, dann können wir wenigstens lachend in die Kreissäge rennen. Das ist das Ziel von Moritz Neumeier.
Zum Artikel

Di, 16.11.2021

Nachtbarden
Nachtbarden

Die Lesebühne mit Ninia LaGrande, Kersten Flenter, Johannes Weigel und Erik Leichter. Gäste: Susanne Riedel und Robby Ballhause

Die Nachtbarden bringen lyrischen Seelen-Striptease, tiefe Prosa zum Eintauchen, erfrischende Satire sowie spritzige, seitenhiebgespickte Alltags-Prosa auf die Bühne. Literatur zwischen lokalem Irrsinn und globalem Kiez.
Zum Artikel