Do, 04.11.2021

"Vorwärts immer, rückwärts nimmer!"

Die ultimative Ossi-Lesung - das Best Of

Die Comedians und Autoren Dominik Bartels und Jörg Schwedler lesen satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat. Mit viel Selbstironie verwandeln sie dabei jeden Veranstaltungsort in den VEB Literatur und das Kombinat für Satire.
Zum Artikel

Do, 11.11.2021

Quichotte
Quichotte

"Schnauze" - die neue Solo-Show

Es gibt solche Phänomene, deren Wirkung auf Bildern oder in Erklärungen nicht an das Live-Erlebnis heranreicht: Polarlichter zum Beispiel oder ein Nacktmull. Sowas muss man mit eigenen Augen sehen. Genau wie dieses Bühnenprogramm.
Zum Artikel

Fr, 12.11.2021

AuswärtsspielPS.Poetry Slam!
PS.Poetry Slam!

Der literarische Wettstreit zum Thema Mobilität und Bewegung

Passend zur Dauerausstellung des PS.Speicher Einbeck setzen sich die Poet*innen beim PS.Poetry Slam! literarisch mit dem Thema "Mobilität und Bewegung“ auseinander und geben Einblick in ihre ganz persönliche Sicht der Dinge.
Zum Artikel

Mi, 17.11.2021

Moritz Neumeier
Moritz Neumeier

"Am Ende is eh egal" - die neue Solo-Show. Support: Hinnerk Köhn

Die Nazis sitzen im Bundestag, der Klimawandel ist unaufhaltbar, überall ist Krieg. Na und? Am Ende is das eh egal. Und wenn es egal ist, weil wir eh alle sterben, dann können wir wenigstens lachend in die Kreissäge rennen. Das ist das Ziel von Moritz Neumeier.
Zum Artikel

Fr, 19.11.2021

Rainer Holl
Rainer Holl

"Optimist auf niedrigem Niveau" - die Solo-Show

In seinem ersten Solo-Programm widmet sich Rainer Holl als kritischer Beobachter den Absurditäten unseres spätkapitalistischen Alltags. In Poetry Slam-Texten, Stand-Ups, Songs und Stories geht er dabei gerne mal mal dahin, wo es weh tut.
Zum Artikel

Do, 25.11.2021

David Friedrich
David Friedrich

"Aber schön war es doch" - Poetry Slam, Stand Up und Musik

David Friedrich steht seit 2006 auf Poetry Slam-Bühnen und hat alles gewonnen, was man gewinnen kann. Aber spielt das eine Rolle? Nein. Poesie kann man nicht bewerten. Aber bestaunen. 90 Minuten lang. Es wird vielleicht eine Tombola geben.
Zum Artikel

Sa, 27.11.2021

Helene Bockhorst
Helene Bockhorst

"Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst"

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literatur-Stipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstapler-Syndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf.
Zum Artikel

Do, 09.12.2021

Jessy James LaFleur
Jessy James LaFleur

"Doma - A Home for a Paper Plane". Eine Spoken Word-Performance über das Gehen und Ankommen. Album-Pre-Release

Dass Musik und Poesie die perfekte Darstellung einer endlosen Liebe sind, beweist das musikalische Poesie-Projekt "Doma" und bringt zusammen, was zusammengehört: die klassische Cellistin Natasha Jaffe und die SpokenWord-Künstlerin Jessy James LaFleur.
Zum Artikel

Fr, 17.12.2021

Philipp Herold
Philipp Herold

"Kulturensohn" - die Solo-Show

Philipp Herolds erstes Solo-Programm verspricht einen lyrischen Abend voller dynamischer Slam-Poesie, aphoristischer Seltsamkeiten und waghalsiger Überraschungen!
Zum Artikel

Fr, 28.01.2022

Friedrich Herrmann
Friedrich Herrmann

"Uff" - die Solo-Show des deutschsprachigen Poetry Slam-Meisters 2019

Friedrich Herrmann ist ein Bühnen-Poet der neuen Generation: witzig, direkt und mit klarer Haltung. Im Herbst 2019 krönte er seine Slam-Erfolge mit dem Gewinn der deutschsprachigen Meisterschaften in Berlin. Bald folgte sein erstes abendfüllendes Programm. Uff.
Zum Artikel

Do, 24.02.2022

Jan Philipp Zymny
Jan Philipp Zymny

"Surrealität" - die Solo-Show

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Solo-Programm unter dem Titel “Surrealität” Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit.
Zum Artikel

Fr, 25.02.2022

Jan Philipp Zymny
Jan Philipp Zymny

"Surrealität" - die Solo-Show

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Solo-Programm unter dem Titel “Surrealität” Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit.
Zum Artikel