Do, 08.12.2022

Die Literaturensöhne
Die Literaturensöhne

Die Jahresend-Party der Slam-Lesebühne mit Henning Chadde und Bernard Hoffmeister. Gäste: Jan Philipp Zymny (Bochum) und Florian Wintels (Bad Bentheim)

Die Literaturensöhne laden zum ganzheitlich betreuten Lesen. Und bitten die feinsten Bücherwürmer, abgefahrensten Schreib-Asseln und wortmächtigsten Gäste auf die Bühne. Ein Abend zwischen Literatur, Subkultur, Haltung und Anarchie.
Zum Artikel

Fr, 09.12.2022

SPAM
SPAM

Der hannoversche U20-Schüler*innen-Poetry Slam

Bei SPAM können alle jungen Poet*innen ihre selbstverfassten Texte einem großen Publikum präsentieren. Was zählt, ist, dabei zu sein, und der Spaß am geschriebenen und gesprochenen Wort. Und natürlich das Publikum.
Zum Artikel

Do, 15.12.2022

Macht Worte!-Spezial
Macht Worte!-Spezial

"Blick zurück nach vorn" - der Poetry Slam-Jahresrückblick

Bei ihrem so nachdenklichen wie amüsanten Jahresrückblick geben fünf Poetry Slammer*innen ihre ganz persönlichen Highlights, bestürzendsten Erlebnisse und skurrilsten Anekdoten aus 2022 zum Besten. Ein Blick zurück nach vorn.
Zum Artikel

Do, 15.12.2022

Mein erster Slam
Mein erster Slam

Poetry Slam-Workshop

Beim Poetry Slam-Workshop lernst Du von Größen der Slam-Szene. Wir begleiten Dich von der Idee zum ersten Text. Du lernst Vortrags- und Bühnensicherheit, Zugänge zu Deiner Sprache und Formen des Ausdrucks.
Zum Artikel

Sa, 17.12.2022

List'n Up
List'n Up

Der Poetry Slam in der List

Aufgehorcht und hergehört! Beim Poetry Slam in der List treten auch 2022 wieder Slammende gegeneinander an. Für die Kunst und den Ruhm, welcher Kreativität, Witz und Wortgewandtheit bringt – aber auch nur, wenn das abstimmende Publikum überzeugt wird.
Zum Artikel

Sa, 17.12.2022

Vor 81 Jahren nach Riga
Vor 81 Jahren nach Riga

Eine poetische Lesung

In Zusammenarbeit mit dem ZeitZentrum Zivilcourage gedenken Ninia LaGrande, Kersten Flenter, Henrik Szanto, Tabea Farnbacher und Annika Blanke in einem Poetry-Abend der 1001 deportierten Menschen und setzen sich mit den Biographien der Betroffenen auseinander.
Zum Artikel

Di, 20.12.2022

Nachtbarden
Nachtbarden

Der Jahres-Rückblick mit Ninia LaGrande, Johannes Weigel, Kersten Flenter, Erik Leichter und Überraschungsgästen

Ninia LaGrande, Johannes Weigel, Kersten Flenter und Erik Leichter blicken zurück im Zorn und Gelächter. Auf ihre persönlichen Katastrophen, Liebschaften, Momente voller Glückseligkeit und den urbanen Wahnsinn.
Zum Artikel

Mi, 21.12.2022

Nachtbarden
Nachtbarden

Der Jahres-Rückblick mit Ninia LaGrande, Johannes Weigel, Kersten Flenter, Erik Leichter und Überraschungsgästen

Ninia LaGrande, Johannes Weigel, Kersten Flenter und Erik Leichter blicken zurück im Zorn und Gelächter. Auf ihre persönlichen Katastrophen, Liebschaften, Momente voller Glückseligkeit und den urbanen Wahnsinn.
Zum Artikel

Sa, 07.01.2023

Beyond Slam
Beyond Slam

Ein Abend mit Poesie und Tanz

“Beyond Slam” bietet einen Raum für Stimmen, die tief aus dem Inneren kommen und uns begeistern, aufregen, inspirieren und empowern. Drei Poet*innen tun dies mit Worten, die Tänzerin Stephanie Ilova mit ihrem Körper.
Zum Artikel

Sa, 04.02.2023

Helene Bockhorst
Helene Bockhorst

"Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst"

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literatur-Stipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstapler-Syndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf.
Zum Artikel

Fr, 10.02.2023

Jan Philipp Zymny
Jan Philipp Zymny

"Surrealität" - die Solo-Show

Jan Philipp Zymny präsentiert Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand Up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten der Bauart Nonsens wild, aber keinesfalls planlos durchmischt.
Zum Artikel

Sa, 11.02.2023

Jan Philipp Zymny
Jan Philipp Zymny

"Surrealität" - die Solo-Show

Jan Philipp Zymnys viertes abendfüllendes Programm “Surrealität” ist ein klassischer Zymny. Ein Abend für alle, denen gewöhnliche Comedy zu doof, Philosophie zu anstrengend und die Realität zu langweilig ist.
Zum Artikel